top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Aqvato ist eine Marke der Sandhelden GmbH & Co. KG .

 

Ihr Vertragspartner:
Sandhelden GmbH & Co. KG 

Max-Planck-Straße 8

85716 Unterschleißheim (Deutschland)

Telefon: +49 (0)821 - 32 919 790
E-Mail: info@sandhelden.de
UST.-ID.: DE297756205

 

 

GELTUNGSBEREICH

Für die Geschäftsabwicklung und Lieferung gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Entgegenstehende oder von den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden gelten nicht.

Sind als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.

EINSICHTNAHME IN DEN VERTRAGSTEXT UND IN DIE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die Bestellungen können Sie in Ihrem Kundenkonto einsehen, wenn Sie ein solches angelegt haben. Wenn Sie kein Kundenkonto angelegt haben, sind die Vertragsdaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr im Internet zugänglich.

Sie können diese AGB jederzeit unter https://www.sandhelden.de/terms-and-conditions einsehen, ausdrucken und speichern. Das Speichern und Drucken erfolgt über die Funktionalität Ihres Internetbrowsers (z.B. Datei > Speichern unter oder z.B. Datei > Speichern unter).

VERTRAGSABSCHLUSS

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop von AQVATO.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Jetzt kaufen!" am Ende des Bestellvorgangs geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Nach dieser Bestellung schickt SANDHELDEN Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt. Diese E-Mail stellt lediglich eine Eingangsbestätigung und keine Annahme der Bestellung dar. Ein Vertrag zwischen SANDHELDEN und Ihnen kommt erst dann zustande, wenn SANDHELDEN Ihnen per E-Mail bestätigt, dass die bestellte Ware versendet wurde. Nur die Waren, die in der E-Mail zum Zeitpunkt des Versands aufgeführt sind, sind Bestandteil des Vertrags.

ZAHLUNG UND PREISE

Die zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind auf der gesonderten Seite "Zahlung" aufgeführt. Die Zahlung durch Zusendung von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich.

Bei unberechtigter Rückbuchung oder sonstiger Rückabwicklung der Zahlung tragen Sie die entstehenden Kosten.

Alle im Online-Shop www.aqvato.de enthaltenen Preise sind Euro-Beträge und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Hinzu kommen die Kosten für Porto und Verpackung gemäß unserer Preisliste. Diese können Sie auf der Seite "Zahlung" einsehen. Eventuell anfallende Zölle bei Lieferungen in Länder außerhalb der EU sind in diesen Fällen von Ihnen zu tragen.

VERSAND

Die Versandkosten werden immer auf der separaten Seite "Versand & Lieferung" angezeigt. Erfolgt eine Sendung in mehreren Lieferungen, berechnen wir Ihnen die Versandkosten selbstverständlich nur einmal.

GUTSCHEINE

Leistungsinhalt: Wertgutscheine werden mit einem bestimmten Geldbetrag ausgegeben. Gutscheine berechtigen Sie zum Kauf von Waren aus unserem Hause. Beim Kauf der Ware wird der im Gutschein angegebene Geldbetrag verrechnet. Ist der Betrag des Gutscheins niedriger als der Preis der Ware, müssen Sie die Differenz bezahlen. Liegt er über diesem Preis, bleiben Ihre Ansprüche aus dem Wertgutschein für die Differenz bestehen. Ein Umtausch von Gutscheinen in Geld (eine Barauszahlung) ist nicht möglich.

Übertragung/Einlösung des Wertgutscheins: Gutscheine sind übertragbar. Anspruchsberechtigt ist immer derjenige, der sich im Rahmen der Einlösung des Gutscheins durch den Code auf dem Gutschein legitimieren kann. Die Einlösung des Wertgutscheins erfolgt durch Eingabe des auf dem Gutschein vermerkten Codes auf unserer Website (www.aqvato.de). Die Einlösung des Wertgutscheins ist nur bei uns möglich, nicht bei Drittunternehmen.

Verjährung: Ansprüche aus Wertgutscheinen für den Erwerb von Waren verjähren innerhalb von drei Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem Sie den Wertgutschein (elektronisch oder in Papierform) erhalten haben. Eine Übertragung auf einen Dritten führt weder zu einer Verlängerung noch zu einem Neubeginn dieser Verjährungsfrist.

VERSAND

SANDHELDEN übernimmt das Transportrisiko. Sollte die bestellte Ware auf dem Transportweg beschädigt ankommen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Dies können Sie entweder per E-Mail: info@aqvato.de oder alternativ per Fax tun: +49 (0)821 27 19 033.

AUSLANDSLIEFERUNGEN UND ZÖLLE

Für Sendungen innerhalb der Europäischen Union (EU) fallen keine Zölle an. Ausgenommen hiervon sind die Gebiete, die nicht zum Zollgebiet der EU gehören; informieren Sie sich daher bitte vor Ihrem Einkauf über die in Ihrem Gebiet geltenden Zollbestimmungen. Außerhalb der EU fallen in der Regel Gebühren für die Einfuhr von Waren aus der EU an.
Für Waren, die aus der EU in ein Land außerhalb der EU oder in ein Land mit Sonderregelungen innerhalb der EU verkauft werden, können vom jeweiligen Bestimmungsland Abgaben nach den dort geltenden Zollvorschriften erhoben werden.
Die Zollgebühren sind vom Kunden zu tragen und der Kunde ist für die entsprechenden administrativen Angelegenheiten, z.B. die Abholung der bestellten Ware beim Zoll und die Erledigung der Formalitäten, verantwortlich.
Nähere Informationen zu den einzelnen Zollbestimmungen und zur jeweiligen Höhe der Zölle sind vom Kunden vorab bei der zuständigen Zollstelle zu erfragen.

GEWÄHRLEISTUNGEN UND MÄNGELRÜGEN

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte für Waren.

Bitte informieren Sie SANDHELDEN über offensichtliche Mängel der Ware unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 1 Woche nach Lieferung der Ware über die oben genannten Kontaktwege.

SANDHELDEN ist um Kundenzufriedenheit bemüht und wird Ihr Anliegen schnellstmöglich prüfen und sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Wenn Sie SANDHELDEN per E-Mail kontaktiert haben und nach 5 Werktagen noch keine Antwort erhalten haben, wenden Sie sich bitte erneut mit Ihrem Anliegen an uns. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass eine E-Mail im Spam-Filter (entweder bei uns oder bei Ihnen) "hängen geblieben" ist oder eine E-Mail SANDHELDEN aus anderen Gründen nicht erreicht hat. Ihre Rechte als Verbraucher im Falle eines Mangels werden hierdurch nicht eingeschränkt.

RECHT AUF WIDERRUF

Verbrauchern in der EU steht ein Widerrufsrecht nach den geltenden Vorschriften zu, die Sie gesondert unter "Widerrufsbelehrung" finden können. Wenn Sie den Vertrag widerrufen und die Ware an SANDHELDEN zurücksenden, achten Sie bitte darauf, dass Sie die Produkte in der gleichen Verpackung zurücksenden, in der Sie sie erhalten haben. Diese Aufforderung ist jedoch keine zwingende Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes. Wenn die Rücksendung für Sie kostenlos ist, liegt der Sendung ein Rücksendeschein für die kostenlose Rücksendung bei. Auch diese Aufforderung ist jedoch nicht zwingende Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts.

EIGENTUMSVORBEHALT

Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung des Rechnungsbetrages vor.

Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller offenen Forderungen aus der Geschäftsbeziehung mit Ihnen vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.
Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Ihr Verlangen insoweit freizugeben, als der realisierbare Wert der Sicherheiten des Käufers die zu sichernde Forderung um mehr als 20% übersteigt. Die Auswahl der freizugebenden Sicherheiten obliegt uns.

HAFTUNG

Wir haften unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, aus der Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes, bei arglistigem Verschweigen von Mängeln und bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz.

Abweichend von Ziffer 10.1 ist unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ausgeschlossen, sofern nicht wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und/oder deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten). Dies gilt auch für entsprechende Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

Unsere Haftung für leicht fahrlässige Verletzungen von Kardinalpflichten ist auf den vertragstypischen, bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt.

NUTZUNGSRECHT

Die Seite des Online-Shops www.sandhelden.de, sowie die dort aufgeführten Unterseiten und Logos, genießen urheberrechtlichen Schutz. Die darin enthaltenen Bilder sind aller Voraussicht nach nach § 2 Abs. 5 UrhG als Lichtbildwerke oder als Werke, die ähnlich wie Lichtbildwerke hergestellt worden sind, zumindest aber nach § 72 UrhG als Lichtbildwerke oder als Erzeugnisse, die ähnlich wie Lichtbildwerke hergestellt worden sind, geschützt. Die ausschließlichen Nutzungsrechte liegen bei SANDHELDEN.

Veröffentlichungen, Vervielfältigungen, Verbreitungen, die auf dem geschützten Immaterialgut beruhen, sind nur mit schriftlicher Genehmigung von SANDHELDEN erlaubt.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Für alle Rechtsgeschäfte oder sonstigen Rechtsbeziehungen mit SANDHELDEN gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) sowie etwaige andere zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung.

Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten zugerechnet werden kann (Verbraucherverträge), gilt die Rechtswahl nach Ziffer 13.1 nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Sofern der Käufer Unternehmer ist, ist Gersthofen ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis.

Die Vertragssprache ist Deutsch.

Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind oder von uns anerkannt wurden. Außerdem sind Sie zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

Befindet sich der Kunde mit Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber in Verzug, werden alle bestehenden Forderungen sofort fällig.

INFORMATIONEN ZUR ONLINE-STREITBEILEGUNG

Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform zur Online-Streitbeilegung (sog. "OS-Plattform") bereit. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Online-Kaufverträgen dienen.
Die OS-Plattform ist unter folgendem Link zu erreichen: https://ec.europa.eu/consumers/odr

SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nicht vorhersehbare Lücke enthalten, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

bottom of page